Stilfrage

Weiße Jeans - Totgesagte leben länger

Sie ist so sexy wie ein Sanitätshaus und macht auch nicht gerade schlank - die weiße Jeans. Doch jetzt ist sie wieder total angesagt.

Rheese Whiterspoon macht es vor: Die weiße Jeans ist wieder da

Rheese Whiterspoon macht es vor: Die weiße Jeans ist wieder da

Foto: picture-alliance

Weiße Jeans haben in ihrer Karriere schon einiges mitgemacht. Mit Swarovski-Steinen besetzt zog zuletzt Victoria Beckham in ihrer Pre-Designer-Phase die Hosen in den Abgrund. Dann waren sie lange nur bestimmten Berufsgruppen vorbehalten: Sprechstundenhilfen, Mitarbeitern von Sanitätshäusern oder Klinikpersonal. Nicht zwangsläufig besonders sexy.

Der Niedergang der weißen Jeans lag unter anderem aber auch an ihrer bis dato strengen Passform. Skinny Jeans in weißer Farbe tragen auf. Da kommen Polster zu Tage, die es in der Realität gar nicht gibt. Da die Skinny Jeans in der Modewelt gerade in Ungnade fällt, dürfte das in Zukunft kein Problem mehr sein. Stattdessen sind andere Schnitte angesagt, und die schmeicheln auch in Weiß der Figur. Zur Auswahl stehen die Modelle Straight Leg, gerade geschnitten und nicht zu eng, die hochgeschlossene Mom-Jeans oder die Kick Flare, die einem Boot-Cut-Schnitt ähnelt und auch etwas weiter getragen werden darf.

Das Schöne an der weißen Jeans ist ihre Wandelbarkeit. Im Grunde ist sie wie eine Leinwand, der man durch die Wahl der weiteren Kleidungsstücke eine bestimmte Stimmung verleihen kann. Die gerade geschnittene Jeans in Kombination mit einem coolen T-Shirt und einem schwarzen Blazer ist das perfekte Business-Outfit. Die weiße Kick-Flare mit ausgefransten Hosenbeinen symbolisiert mit einem coolen Message- oder Rockband-Shirt und einem Paar hellbraunen Sandalen den Lebensstil der kalifornischen Skater-Girls der 70er-Jahre. Wer etwas französischen Flair in sein Leben bringen möchte, der greift zum Mom-Cut und trägt dazu eine locker geschnittene hellblaue Hemdbluse und die angesagten Flat Mules.

Die Möglichkeiten sind also vielfältig. Eine weitere gute Nachricht ist, dass sie ihre Anschaffung bis in den Herbst tragen können. Denn auch in dieser Jahreszeit wird die weiße Jeans angesagt sein. Einziger Nachteil in der Gesamtschau: Farbiges Essen wie Erdbeeren, Schokolade oder Tomatensoße muss man nun mit dem nötigen Respekt vertilgen. Aber ein bisschen Risiko hat ja noch niemanden geschadet.

Mehr zum Thema:

Sind Sie schon in der richtigen Schwingung?

Mode, Essen, Sportarten: Was diesen Sommer angesagt ist

Lidl will mit Heidi Klum-Kollektion in den USA durchstarten

Bloggerin Alice: „Mode war schon immer mein Hobby“

Designerin Laura Biagiotti verlieh den Frauen neuen Duft