Der Erotik-Konzern will sinnlicher werden