RTL-Show

DSDS: Thomas Gottschalk ersetzt Dieter Bohlen in der Jury

Deutschlands wohl bekanntester Showmaster ersetzt den kranken Pop-Titan. Thomas Gottschalk wird Juror bei den beiden DSDS-Live-Shows.

Wendler leugnet Corona auf Instagram

Wendler leugnet Corona auf Instagram

Der Wendler ist eigentlich bekannt für seine seichte Unterhaltung: In seiner neusten Instagram-Story verkündet der Schlagersänger aber nun plötzlich seinen DSDS-Austritt als Jury-Mitglied und äußert sich anschließend gefährlich zu der "angeblichen Corona-Pandemie".

Beschreibung anzeigen

Köln. Ein TV-Star nimmt den Platz von einem anderen ein: Erst diese Woche hatte Dieter Bohlen für Aufsehen gesorgt, als er seine Teilnahme an den Final-Shows von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) absagte. Der Pop-Titan meldete sich kurzfristig krank. Jetzt steht fest, wer für den Chef-Juroren einspringt - Showmaster Thomas Gottschalk.

Mehr dazu: DSDS: Dieter Bohlen sagt die Teilnahme an den Live-Shows ab

Die Personalie teilte der Fernsehsender RTL am Donnerstag mit. Gottschalk wird als Stargast gemeinsam mit Maite Kelly und Mike Singer in der DSDS-Jury sitzen.

Gottschalk bei DSDS: Ein Titan lässt den anderen nicht hängen

„RTL hat mich gefragt und ich habe spontan zugesagt“, sagte Gottschalk zu seinem neuen Job. „Erstens lässt ein Titan den anderen nicht hängen und zweitens hatte ich nichts Besseres vor.“

Dass er etwas falsch machen könnte befürchtet der von der Fernsehshow „Wetten, dass...?“ bekannte Morderator nicht. „Die Kandidaten, die es bis hierher geschafft haben, können alle toll singen, und die Entscheidung liegt eh beim Publikum. Ich kann also nichts falsch machen“, so Gottschalk.

Mehr zum Thema: Verschollener Daniel Küblböck ist für tot erklärt worden

DSDS: Bohlen nach 20 Jahren nicht mehr dabei

Bereits Anfang März war das Ende von Bohlens Karriere als DSDS-Urgestein bekanntgegeben worden: Nach fast 20 Jahren wurde der Pop-Titan nicht für die kommende DSDS-Staffel gebucht, die 2022 ausgestrahlt wird. In Zukunft soll eine komplett neu besetzte Jury die Nachwuchssängerinnen und -sänger bewerten.

Zwei Wochen später meldete sich Bohlen für die diesjährigen Shows krank. Vor ihm war bereits Michael Wendler im Rahmen eines medialen Aufschreis aus der Jury ausgetreten.

RTL zeigt das von Oliver Geissen moderierte DSDS-Halbfinale am Samstag, 27. März um 20.15 Uhr. Das Finale folgt eine Woche später, am Samstag, 3. April, 20.15 Uhr - ebenfalls live. (dpa/fmg)

Lesen Sie hier: Dieter Bohlen - „Thomas Anders und ich leben nebeinander her“