Sendetermine

„Sissi“ und Co.: Wann laufen beliebte Weihnachtsfilme im TV?

Weihnachtsfilme gehören zum Advent wie Plätzchen und Lametta. Die ersten Fernsehtermine für die Vorweihnachtszeit stehen bereits fest.

Wie dick macht Weihnachten wirklich?
Beschreibung anzeigen
Berlin. 
  • Weihnachten rückt immer näher – auch im Fernsehen wird spätestens mit dem ersten Advent die Weihnachtszeit eingeläutet
  • Egal ob „Kevin allein Zuhaus“ oder „Aschenbrödel“: Weihnachtsfilme sind bei vielen Menschen im Festtags-Programm verankert
  • Auch 2020 laufen viele von ihnen im deutschen Fernsehen
  • Wir haben die Sendetermine einiger Weihnachtsklassiker für Sie aufgelistet

Wem es schwer fällt, dieses Jahr ohne Weihnachtsmärkte in Stimmung zu kommen, kann sich schon bald zumindest auf die Adventsklassiker im Fernsehen freuen. Die ersten Termine für die traditionellen Weihnachtsfilme stehen nämlich bereits fest. Wir haben den aktuellen Stand des vorweihnachtlichen Programms von Märchen über Romanverfilmung bis zu Historienfilm zusammengetragen.

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ läuft bereits im November

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist der Klassiker unter den Weihnachtsfilmen und sorgt jedes Jahr für Traum-Einschaltquoten. Entsprechend häufig läuft die deutsch-tschechische Koproduktion von 1973 im Fernsehen. Die öffentlichen rechtlichen Sender zeigen das Märchen des 2019 verstorbenen Regisseurs Vaclav Vorlicek , sogar schon ab Ende November. Und selbst im Januar bekommt Aschenbrödel noch ihren Prinzen:

  • 29. November, 14.03 Uhr, ARD
  • 6. Dezember, 17.25 Uhr, MDR
  • 13. Dezember, 13.20 Uhr, WDR
  • 20. Dezember, 12.05 Uhr, BR
  • 20. Dezember, 14.15 Uhr, ONE
  • 20. Dezember, 15.05 Uhr, NDR
  • 24. Dezember, 12.15, ARD
  • 24. Dezember, 16.05 Uhr, NDR
  • 24. Dezember, 18.50 Uhr, ONE
  • 24. Dezember, 20.15 Uhr, WDR
  • 24. Dezember, 22.30 Uhr, SWR
  • 24. Dezember, 23.15 Uhr, RBB
  • 25. Dezember, 11.15 Uhr, ARD
  • 25. Dezember, 20.15 Uhr, NDR
  • 26. Dezember, 16.05 Uhr, MDR
  • 26. Dezember, 16.40 Uhr, ONE
  • 27. Dezember, 12 Uhr, KiKA
  • 1. Januar, 16.30, RBB
  • 6. Januar, 08.05 Uhr, BR

„Der kleine Lord“

Auch „Der kleine Lord“ ist einer der Filme, die fester Bestandteil des Weihnachtsprogramms sind. Die Romanverfilmung um den achtjährigen Cedric, der plötzlich erfährt, dass er zu einer britischen Adelsfamilie gehört, ist seit Jahrzehnten Kult. Lesen Sie hier: Warum „Der kleine Lord“ zum Quotenphänomen wurde

Bisher stehen bisher allerdings nur wenige Sendetermine fest:

  • 18. Dezember, 20.15 Uhr, ARD
  • 26. Dezember, 11.10 Uhr, ARD

„Sissi“ - Wann läuft die Trilogie im TV?

Die Trilogie um die österreichische Kaiserin „Sissi“ aus den 50er Jahren mit Romy Schneider läuft ebenfalls wie alle Jahre wieder im TV. Lesen Sie hier: Warum Romy Schneiders Verhältnis zu den Deutschen so schwierig war

Die Sendetermine:

  • „Sissi“ Teil eins, 25. Dezember, 14.55 Uhr, ARD
  • „Sissi – Die junge Kaiserin“, Teil zwei, 25. Dezember, 16.40 Uhr
  • „Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin“, Teil drei, 26. Dezember, 16.45 Uhr.

„Kevin – Allein zu Haus“

Auch die Filmreihe über Kevin McCallister, den der junge Macaulay Culkin 1991 zum ersten Mal zum Leben erweckte, gehört seither zu den Weihnachtsklassikern schlechthin. Der Streifen, in dem der freche Blondschopf über Weihnachten von seinen Eltern zu Hause vergessen wird, feiert in diesem Jahr sogar sein 30-jähriges Jubiläum. „Kevin – Allein zu Haus“ wird auch 2020 die ganze Familie unterhalten.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist nur ein Sendetermin für den Originalfilm bekannt:

  • „Kevin – Allein zu Haus“, 24. Dezember, 20.15 Uhr, Sat.1

Wie in den Jahren zuvor dürfte der Nachfolger „Kevin – Allein in New York“ auch 2020 einen Tag später zur selben Zeit am selben Ort laufen. Eine Bestätigung der „TV-Spielfilm“-Vorhersage steht allerdings noch aus.

Weitere Weihnachtsklassiker, die über Deutschlands Bildschirme flimmern:

  • „Verrückte Weihnachten“, 28. November, 25.15 Uhr, VOX
  • „Der Polarexpress“, 4. Dezember, 20.15 Uhr, SuperRTL
  • „Das Wunder von Manhattan“, 21. Dezember, 15.30 Uhr, RTL
  • „Loriot - Weihnachten bei den Hoppenstedts“, 24. Dezember, 13.45, ARD

(jtb)