Fernsehshow

„Schlag den Star“: Sylvie Meis und Lilly Becker im Duell

Am Samstag treten die Ex-Spielerfrauen Sylvie Meis und Lilly Becker bei „Schlag den Star“ gegeneinander an und kämpfen um 100.000 Euro.

Zwei ehemalige Spielerfrauen treten am Samstag bei „Schlag den Star“ auf ProSieben gegeneinander an: Lilly Becker und Sylvie Meis

Zwei ehemalige Spielerfrauen treten am Samstag bei „Schlag den Star“ auf ProSieben gegeneinander an: Lilly Becker und Sylvie Meis

Foto: Ursula DürenGeorg Wendt / dpa

Berlin. Beide Frauen waren mit berühmten Sportlern zusammen – nun werden sie gegeneinander antreten und ihre eigene Sportlichkeit beweisen müssen. Am Samstagabend (20.15 Uhr) duellieren sich Sylvie Meis und Lilly Becker bei „Schlag den Star“.

ProSieben zitiert die beiden Konkurrentinnen mit Kampfansagen. Lilly Becker: „Wo ist dein Supertalent, Sylvie? Ich serviere dich schneller ab, als du es bei deinen zahlreichen Ex-Freunden getan hast!“ Deren Konter: „Ich bin vielleicht kleiner, aber nach der Show wirst du zu mir aufschauen. Ich habe schon ganz andere Kaliber für mich tanzen lassen.“

„Schlag den Star“ – Duell der Spielerfrauen ohne Publikum

In insgesamt 15 Runden kämpfen die beiden Niederländerinnen nicht nur um 100.000 Euro, sondern auch um Ruhm und Ehre. Moderiert wird die Show von Elton, aufgrund der Corona-Auflagen wird kein Publikum im Studio anwesend sein.

Die 42-jährige Meis ist die Ex-Frau des Fußballers Rafael van der Vaart, der von 2005 bis 2008 und von 2012 bis 2015 beim Hamburger SV unter Vertrag stand. Inzwischen ist die Wahl-Hamburgerin als Moderatorin und Model erfolgreich. Die 43-jährige Lilly Becker ist die zweite Ehefrau von Boris Becker. Das Paar lebt getrennt.

In der letzen „Schlag den Star“-Sendung traten Catwalk-Trainer Jorge González und GNTM-Juror Thomas Hayo gegeneinander an – ebenfalls vor leeren Rängen. Auch das Finale von „Germany’s Next Topmodel“ fand ohne Zuschauer statt.

• Samstag, 6. Juni, 20.15 Uhr, ProSieben: „Schlag den Star“

(dpa/lhel)