TV-Soap

7000. GZSZ-Folge: „Playboy“ zeigt Schauspielerinnen nackt

Zum Jubiläum zeigt der „Playboy“ die GZSZ-Darstellerinnen in einer Online-Sonderausgabe. Diese Schauspielerinnen sind dabei.

Machen das, wovon gerade viele Menschen träumen - Urlaub: In der „GZSZ“-Jubiläumsfolge sind Katrin (Ulrike Frank, l.-r.), Nina (Maria Wedig), Maren (Eva Mona Rodekirchen) und Yvonne (Gisa Zach) auf Fuerteventura.

Machen das, wovon gerade viele Menschen träumen - Urlaub: In der „GZSZ“-Jubiläumsfolge sind Katrin (Ulrike Frank, l.-r.), Nina (Maria Wedig), Maren (Eva Mona Rodekirchen) und Yvonne (Gisa Zach) auf Fuerteventura.

Foto: Benjamin Kampehl / dpa

Berlin.  „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) feiert seine 7000. Folge – und der „Playboy“ feiert mit. Zum Serienjubiläum zeigt das Männermagazin noch einmal alle Schauspielerinnen, die sich für die Zeitschrift ausgezogen haben – in einer digitalen Sonderausgabe.

Auf den 50 Seiten sind unter anderem Ulrike Fank, Silah Sahin, Nina Bott, Isabell Horn, Uta Kargel, Bonnie Strange und Iris Mareike Steen zu sehen. Auf dem Titel der Ausgabe posiert Iris Mareike Steen. Die 28-Jährige spielt seit zehn Jahren die Rolle der Lilly Seefeld in GZSZ.

GZSZ-Jubiläum: Fotoshooting für den „Playboy“ in New York

Für die Playboy-Fotos flog sie vor fünf Jahren nach New York. „Ich denke immer noch so gerne an die Zeit zurück, damals vor fünf Jahren in New York. Es war eine Wahnsinnserfahrung für mich und ich war so dankbar für die Unterstützung und den Zuspruch, den ich von allen Seiten bekommen habe,“ sagte die Darstellerin zu RTL.

Die GZSZ-Jubiläumsfolge wird am Mittwoch in Spielfilmlänge gezeigt. Darin stehen vor allem die Frauen der Serie im Vordergrund. Nina, Maren und Yvonne freuen sich auf einen gemeinsamen Urlaub auf Fuerteventura.

Kurz vor dem Abflug stellt Maren allerdings fest, wie schlecht es ihrer Freundin Katrin geht, die aktuell mit einem Alkoholproblem kämpft. Also nimmt sie sie mit – was den Trip deutlich verkompliziert. Durch eine Verkettung mehrerer Umstände stranden die Frauen nach einer Bootstour. Sogar die Wasservorräte werden knapper.

Dreharbeiten für die Jubiläumsfolge im Februar auf Fuerteventura

„Wir waren tatsächlich zwei Wochen auf Fuerteventura und haben dort gedreht“, sagte Schauspielerin Ulrike Frank der Deutschen-Presse Agentur. „Der Wind ist heftig. Und durch den Sand zu stapfen, war für alle im Team eine große Herausforderung. Aber natürlich auch sehr schön.“ Das alles geschah im Februar, und wie es sich für eine tägliche Sendung mit großem Durst nach Material gehört, parallel zum normalen Drehalltag im Studio in Potsdam-Babelsberg.

Einige Wochen später mussten die Dreharbeiten der Soap dann jedoch unterbrochen werden. Am Set war einer der Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Die GZSZ-Jubiläumsfolge läuft am Mittwoch, den 29. April, um 19.40 Uhr bei RTL.

(msb/dpa)