IBES 2019

Dschungelcamp bei RTL – Das sind die IBES-Kandidaten 2019

Jetzt ist es raus: Diese Prominente ziehen in den australischen „IBES“-Dschungel. Am 11. Januar beginnt die neue Staffel der RTL-Show.

IBES 2019: Ekel, Drama, Hunger – so übersteht man das Dschungelcamp

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Maden-Verkostung, Schlammbäder und Mutproben in luftiger Höhe: Genau, es ist wieder Dschungelcamp-Zeit. Am 11. Januar um 21.15 Uhr geht’s los, jetzt hat RTL die Kandidaten offiziell bekannt gegeben.

Diese zwölf „Stars“ ziehen 2019 in den australischen Busch:

1. Doreen Dietel: Im Busch braucht es auch immer „hochkarätigere“ Promis. Diese Rolle übernimmt 2019 die Schauspielerin Doreen Dietel. Sie war in einigen „Tatort“-Folgen, im Film „Mädchen, Mädchen 2“ oder in Serien wie „Alarm für Cobra 11“ und „Dahoam is Dahoam“ zu sehen.

2. Sibylle Rauch: Sie begann ihre Karriere in der schlüpfrigen Branche und spielte in Softerotik-Filmen wie „Lass jucken Kumpel Teil 6“ mit. Höhepunkt aber waren die „Eis am Stiel“-Filme, bei denen die 58-Jährige in vier Folgen zu sehen war. Kokainsucht, Brustvergrößerung und Arbeit in einem österreichischen Bordell später soll die 80er-Jahre-Sexbombe in den Busch ziehen.

3. Felix van Deventer: Der „GZSZ“-Schauspieler ist mit seinen 22 Jahren das Küken im Dschungelcamp 2019. In der Kult-Soap spielt er Jonas Seefeld.

4. Thomas „Tommi“ Piper: Ist mit seinen 77 Jahren der Opa im Camp. Zuschauer werden wahrscheinlich seine Stimme kennen, denn die lieh er jahrelang Alf.

5. Leila Lowfire: Die 25-Jährige wäre der erste Dschungelcamper, der mit einem Podcast berühmt wurde. „Besser als Sex“ heißt das Ding. Ansonsten tauchte das Erotikmodel mal an der Seite von „Rammstein“ -Sänger Till Lindemann auf den roten Teppichen auf.

6. Chris Töpperwien: Currywurst-König in Amerika ist er bereits, nun greift der 44-Jährige auch nach der australischen Buschkrone. Töpperwien wurde mit der Auswanderer-Show „Goodbye Deutschland“ bekannt.

7. Domenico de Cicco: Der 35-Jährige hat bereits die Trash-TV-Landschaft abgegrast und suchte zuletzt bei „Bachelor in Paradise“ die Liebe. Die fand er kurzzeitig – was im Dschungelcamp für Ärger sorgen könnte. Denn seine Ex-Freundin Evelyn Burdecki zieht mit in die Promi-WG.

8. Evelyn Burdecki: Sie verliebte sich in der RTL-Kuppelshow in Domenico, doch das Traumpaar trennte sich schnell, als die 30-Jährige erfuhr, dass ihr Auserwählter ein Kind mit einer anderen Frau bekommt.

9. Gisele Oppermann: Treue „Germany’s next Topmodel“-Fans werden sie auf jeden Fall kennen: als Heulsuse. Die 30-Jährige schluchzte 2008 in der Heidi-Klum-Show bei jeder Gelegenheit los. Der Durchbruch danach kam nicht. Stattdessen eine Verurteilung wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss sowie fahrlässiger und gefährlicher Körperverletzung zu neun Monaten auf Bewährung.

10. Sandra Kiriasis: Die 43-Jährige hat eine echte Karriere vorzuweisen – eine Seltenheit im Dschungelcamp. Sie ist siebenfache Weltmeisterin im Bobfahren und holte sogar Gold bei Olympia.

11. Bastian Yotta: Der Muskelprotz ist auch für den Dschungel eingeplant. Sicher war das zuerst nicht. Denn gegen den Selfmade-Millionär soll wegen Steuerhinterziehung ermittelt werden, berichtete RTL. Jetzt geht es erstmal in Dschungel-Haft.

12. Peter Orloff: Der Sänger stürmte 1971 mit „Ein Mädchen für immer“ die deutschen Charts. Aber auch als Komponist für Peter Maffay, Rex Gildo oder Julio Iglesias feierte Orloff Erfolge.

Bei RTL stellen sich die Kandidaten bereits in kurzen Video vor.

Was ist 2019 anders im Dschungelcamp?

Erstmals können die Teilnehmer neben ihrer Gage ein Preisgeld gewinnen – nämlich 100.000 Euro. Die bekommt aber nur, wer Dschungelkönig wird.

Wer hat die letzte Dschungelcamp-Staffel gewonnen?

2018 eroberte Jenny Frankhauser den Thron . Die Schwester von Daniela Katzenberger setzte sich damit gegen Daniele Negroni und Tina York durch. Alles, was man über das Dschungelcamp 2019 wissen muss, gibt es hier. (FMG)