Kultserie

Kehrt „Die Nanny“ zurück? Hauptdarstellerin äußert sich

„Die Nanny“ ist eine der Kultserien der 1990er Jahre und wird heute immer noch wiederholt. Nun könnte die Figur Fran Fine zurückkehren.

Das sind die Kultserien der 80er

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Fran Drescher, Hauptdarstellerin der Kultserie „Die Nanny“, hat in einem Interview eine Rückkehr der Serie in Aussicht gestellt. Sie stehe bereits in Gesprächen mit dem Produzenten der beliebten Sitcom aus den USA.

Drescher sagte dem Magazin „Entertainment Tonight“ in einem Interview auf die Frage nach einem Comeback: „Wir reden darüber. Peter und ich reden darüber.“ Peter Marc Jacob, der Ex-Mann von Drescher hatte die Serie mit Drescher gemeinsam kreiert. Die Serie wurde zwischen 1993 und 1999 produziert. In Deutschland sind Wiederholungen der Serie heute noch beim Disney Channel zu sehen.

„Die Nanny“-Figur Fran Fine hatte viel von Darstellerin Fran Drescher

In der Serie spielt Fran Drescher ihre Namensvetterin Fran Fine. Fine arbeitete als Nanny im Haus des britischen Millionärs und Broadway-Produzenten Maxwell Sheffield (Charles Shaughnessy). Nach unzähligen Flirts wurden Fine und Maxwell zum Ende der Serie schließlich ein Paar. Teile der Handlung waren an Dreschers eigene Biografie angelehnt.

Zwar ist Dreschers Interview noch keine offizielle Mitteilung zu einem Comeback der Serie, doch sprechen ihre Aussagen stark dafür. So hat die Schauspielerin auch schon konkrete Vorstellungen, wie die Figur Fran Fine bei einer Rückkehr sein könnte.

„Sie wäre mittlerweile in mehr Bereichen engagiert, in denen auch Fran Drescher engagiert ist“, sagte sie. „Umweltfragen, Gesundheit und Bürgerrecht, das sind Dinge, mit denen sich Fran beschäftigen würde“, ergänzte sie. Dennoch gibt es noch kein offizielles Statement eines Senders zu einer Neuauflage der „Nanny“. (ac)