AMC-Serie

„Walking Dead“: Norman Reedus übernimmt für Andrew Lincoln

„The Walking Dead“ verliert mit Andrew Lincoln den wichtigsten Hauptdarsteller. Er spielte von Beginn an Rick Grimes in der AMC-Serie.

Andrew Lincolns als Rick Grimes in einer Szene von „The Walking Dead“.

Andrew Lincolns als Rick Grimes in einer Szene von „The Walking Dead“.

Foto: Gene Page/AMC / imago/Cinema Publishers Collection

Berlin.  Rick Grimes ist ehemaliger Sheriff und die Hauptfigur der Serie „The Walking Dead“ . Auf Postern, Tassen und weiteren Merchandise-Artikeln war die von Andrew Lincoln verkörperte Figur zu sehen. Doch damit ist bald Schluss: Laut US-Medien steigt Lincoln nach der neunten Staffel aus und damit verschwindet auch Rick Grimes.

Die US-Magazine „Hollywood Reporter“ und „Collider“ berichten, dass der britische Schauspieler Lincoln sich anderen Projekten widmen wolle. Vor seiner Zeit in der Zombie-Serie war Lincoln in mehreren Kinofilmen zu sehen, zum Beispiel in der Komödie „Tatsächlich ... Liebe“.

Bei „The Walking Dead“ stirbt fast jede Staffel ein Hauptcharakter

Die Serie des Bezahlsenders AMC läuft seit 2010 und ist aktuell in der achten Staffel angelangt. In der Sendung kämpfen die Figuren um den ehemaligen Sheriff Rick Grimes gegen Zombies und suchen nach einem Gegenmittel für die fortschreitende Zombie-Seuche. Der Kampf gegen die Untoten wird jedoch relativ schnell zur Nebensache und Auseinandersetzungen mit anderen Überlebenden um sichere Wohnorte und Konflikte unter den Hauptcharakteren rücken in den Mittelpunkt.

Dass mit Rick Grimes nun ein beliebter Charakter den Serientod stirbt ist bei „The Walking Dead“ nicht neu – tatsächlich konnten Zuschauer in der Vergangenheit damit rechnen, dass mindestens eine Hauptfigur pro Staffel die AMC-Serie verlassen musste.

Serientod von Hauptcharakteren als narratives Konzept

Das sind die Kultserien der 80er

Der Abschied wurde somit zum Konzept und es war nur die Frage, wer als nächster sterben musste. Nicht bei allen Fans hatte dieses System Jubelstürme hervorgerufen. Das dürfte mit dem Ausstieg von Andrew Lincoln nicht anders sein.

Die Rolle der Hauptfigur soll laut US-Medien Norman Reedus übernehmen. Reedus, der mit Diane Kruger liiert ist, spielt in „The Walking Dead“ Daryl Dixon. Bereits im Laufe der neunten Staffel soll Reedus eine noch größere Rolle spielen, so „Hollywood Reporter“. Andrew Lincoln werde nur noch in gut der Hälfte der Folgen zu sehen sein.