Kultserie

Der WDR lässt „Vater Beimer“ in der „Lindenstraße“ sterben

Nach mehr als drei Jahrzehnten ist Schluss: „Vater Beimer“ Joachim H. Luger steigt aus der Lindenstraße aus – auf dramatische Weise.

Joachim H. Luger scheidet aus der TV-Serie Lindenstraße aus.

Joachim H. Luger scheidet aus der TV-Serie Lindenstraße aus.

Foto: dpa Picture-Alliance / ATP / picture alliance / ATP

Köln.  Der als „Vater Beimer“ bekannt gewordene Schauspieler Joachim H. Luger (74) steigt nach mehr als drei Jahrzehnten aus der „Lindenstraße“ aus. „Im Oktober werde ich 75 Jahre alt und da möchte ich noch einmal Neues wagen“, teilte er am Montag laut einer ARD-Pressemitteilung mit.

Er gehe „mit einem weinenden und einem lachenden Auge“, so Luger. „Die Lindenstraße war wie eine zweite Familie für mich, ich habe mich immer sehr aufgehoben gefühlt.“ Wie der WDR erklärte, verlässt der Schauspieler die „Lindenstraße“ auf eigenen Wunsch. „Ich möchte gern mehr Zeit für meine Frau, meine Kinder und Enkelkinder haben. Wenn ich zu neuen Ufern aufbreche, dann meine ich damit auch, dass ich meiner Segel-Leidenschaft mehr nachgehen kann.“

Luger spielte schon in der ersten Folge mit

Luger gehörte seit der ersten Folge im Jahr 1985 zum Ensemble der ARD-Serie. Damals war Hans Beimer noch mit „Mutter“ Helga Beimer (Marie-Luise Marjan, 77) zusammen. Später trennte sich das Ehepaar zum Entsetzen vieler „Lindenstraße“-Fans. Aber Hans hatte sich in eine andere verliebt, in die Nachbarin Anna Ziegler (Irene Fischer).

Hans Beimer wird nun in der Folge 1685 mit dem Titel „Die Ruhe nach dem Sturm“ am 2. September überraschend sterben, erklärte der WDR. Wie genau, ist noch ein Geheimnis.

„Helga Beimer hat ihren Hans!“

„Lindenstraße“-Produzent Hans W. Geißendörfer erinnert sich daran, wie er Joachim Luger vor 33 Jahren für die Rolle entdeckte. „Die Besetzung für das damals ungewöhnliche Vorhaben einer Endlosserie war so gut wie perfekt, nur für eine der wichtigsten Männerrollen konnte ich niemanden finden. Über 80 Gespräche und ,Begutachtungen’ brachten kein Ergebnis. Da stand er plötzlich vor mir: Joachim Hermann Luger! Sofort war mir klar: Helga Beimer hat ihren Hans!“

Barbara Buhl, Leiterin der bteilung Fernsehfilm und Kino beim WDR erklärte: „Joachim Luger hat mit seiner Figur Hans Beimer die langjährige Serie von Beginn an entscheidend geprägt. Über viele Jahre hinweg hat er das Auf und Ab eines mehrfachen Familienvaters durchlebt. Der WDR ist stolz auf diese großartige Lebensleistung und lässt Joachim Luger nur schweren Herzens ziehen.“

(dpa/W.B.)