RTL-Show

Für diese Frau hat sich der „Bachelor“ im Finale entschieden

Im Finale vom „Bachelor“ wurde nicht nur eine Rose verteilt, sondern auch magische Worte fielen. Über die kann sich eine Frau freuen.

Kristina Yantsen hat von Daniel Völz die letzte Rose erhalten.

Kristina Yantsen hat von Daniel Völz die letzte Rose erhalten.

Foto: MG RTL D

Berlin.  Fast eine Stunde hatte es gedauert, bis sich Daniel Völz entschieden hatte. Dann gab der „Bachelor“ bekannt: Kristina Yantsen (24) ist die diesjährige Gewinnerin der RTL-Kuppelshow.

Doch Völz hatte sich nicht einfach nur entschieden oder wie in den vorangegangenen Folgen der Show einfach eine Rose überreicht. Krisitna Yansen hat wohl nicht nur die Show gewonnen, sondern einen bleibenden Eindruck bei dem Junggesellen hinterlassen. So sagte Völz: „Ich liebe Dich“.

Essenerin Kristina Yantsen arbeitet als Model

Damit ging er weiter als einige seiner Vorgänger, die erst gar nicht so recht den Eindruck erweckt hatten, dass sie den Partner fürs Leben in der Show gefunden hatten. Doch das Liebesgeständnis war kein einseitiges. Kristina Yantsen gestand in der Show auch Daniel Völz ihre Liebe. Fast zeitgleich zur Entscheidung wurde diese Liebeserklärung auf dem Instagram-Profil der Essenerin veröffentlicht.

Kristina Yantsen kommt aus Essen und arbeitet als Model. In der Vergangenheit hat sie aber auch in Clubs als Gogo-Tänzerin gearbeitet. Geht es nach der Show-Logik von RTL wird man sie aber bald in weiteren Reality-Sendungen sehen. Vor allem ins „Dschungelcamp“ hat es in den vergangenen Jahren Teilnehmerinnen des „Bachelors“ verschlagen. (ac)