Vox-Sendung

Die Cowboys von The BossHoss verlassen „Sing meinen Song“

Eigene Musik statt TV-Auftritte: The BossHoss sind 2018 nicht mehr bei „Sing meinen Song“ dabei. Stattdessen kommt ein neues Album.

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Berlin.  In diesem Jahr waren sie Gastgeber – nächstes Jahr schon sind sie nicht mehr dabei: The BossHoss verlassen die Vox-Sendung „Sing meinen Song“ . Der Grund: Ein neues Album.

Die „Bild“ zitiert aus einer Pressemitteilung, die erst noch erscheinen soll. Darin heißt es: „A Cowboys work is never done und genau deshalb wollen wir uns nicht auf alten Songs ausruhen, sondern mit aller Kraft und Konzentration an unserem neuen Album – das eben schon 2018 erscheinen soll – arbeiten.“

Vierte Staffel war die erfolgreichste bisher

Die diesjährige Staffel des Formats, bei dem bekannte deutsche Sänger die Lieder ihrer Kollegen neu interpretieren, war die erfolgreichste bisher. Teilweise schalteten 1,7 Millionen junge Zuschauer ein, ein Marktanteil von mehr als 20 Prozent. Neuer Rekord für den Sender Vox.

---------------------------------

Mehr zum Thema

Neue Staffel bestätigt: „Sing meinen Song“ geht 2018 weiter

„Sing meinen Song“: Lena und Moses Pelham begeistern als Duo

The BossHoss wollen andere Gastgeber als Xavier Naidoo sein

---------------------------------

Alec Völkel und Sascha Vollmer wollen also gehen, wenn es am schönsten – oder besser: erfolgreichsten – ist. Sie hätten großartige Erfahrungen gesammelt und „gehen nun getreu dem Motto: Verharre nicht am Lagerfeuer, sondern reite weiter, wenn’s am schönsten ist!“, heißt es weiter in der Pressemitteilung. „Wir verlassen dieses wunderbare Format voller Glückseligkeit, musikalischer Inspiration und mit vielen neuen Freundschaften im Gepäck“

Weihnachtskonzert mit Teilnehmern der vierten Staffel

In der vierten Staffel waren neben The BossHoss noch Lena Meyer-Landrut, „Silbermond“-Frontfrau Stefanie Kloß, Mark Forster, Gentleman, Moses Pelham und Michael Patrick Kelly in Südafrika dabei.

Dass es im kommenden Jahr eine neue Staffel der Sendung geben wird, ist bereits klar. Vorher steht im Dezember aber noch das Weihnachtskonzert mit den Künstlern der vierten Staffel an. (sdo)