ARD-Telenovela

Zehn Jahre „Rote Rosen“: Wiedersehen mit alten Bekannten

2006 ging die Serie „Rote Rosen“ erstmals an den Start. Jetzt feiert sie bereits ihr zehnjähriges Jubiläum – mit bekannten Gesichtern.

Die Serie „Rote Rosen“ feiert ihr zehnjähriges Jubiläum.

Die Serie „Rote Rosen“ feiert ihr zehnjähriges Jubiläum.

Foto: ARD/Thorsten Jander

Berlin.  13 Staffeln, mehr als 2300 Episoden: Die ARD-Telenovela „Rote Rosen“ feiert ihr zehnjähriges Jubiläum. Am 6. November 2006 lief die erste Folge im TV – und damit nahmen die Beziehungsdramen ihren Lauf. Bis heute ver- und entliebten sich zahlreiche Paare, fanden wieder zusammen oder verloren sich endgültig aus den Augen

In jeder Staffel drehte es sich um eine andere Hauptdarstellerin im besten Alter, die sich neu verliebt, aber erst nach einigen Widrigkeiten mit dem Traummann zusammenkommt. In der aktuellen Staffel spielt Cheryl Shepard diese Rolle.

Wiedersehen mit Angela Roy

Zum Jubiläum wird nun sogar ein Bogen zur allerersten „Rote Rosen“-Folge geschlagen. Denn damals fing alles mit einem Seitensprung von Thomas Jansen (Gerry Hungbauer) an dessen 50. Geburtstag an. Nun feiert er bereits seinen 60. Geburtstag – und bekommt Besuch von der damals Betrogenen, seiner Exfrau Petra. Gespielt wird sie damals wie heute von Angela Roy. Roy war die erste „Hauptrose“, wie die weiblichen Hauptcharaktere für gewöhnlich genannt werden.

Um das „Familientreffen“ perfekt zu machen, kehren auch Thomas‘ Mutter Johanna und Tochter Jule zurück – und mit ihnen die Schauspielerinnen Brigitte Antonius und Kim Sarah Brandts.

Vier Jubiläumsfolgen

Gefeiert wird der zehnte Geburtstag der Serie mit gleich vier Jubiläumsfolgen, in denen es dramatisch zugeht. Statt einer Geburtstagsfeier kommt es zu einem medizinischen Notfall. Plötzlich und auf mysteriöse Weise kollabiert Thomas und wird in die Intensivstation eingeliefert. Und auf einmal findet sich die Familie doch vereint am Krankenbett wieder.

Auch nach zehn Jahren ist die Serie noch wahnsinnig erfolgreich. Durchschnittlich 1,5 Millionen Zuschauer schalten jeden Tag um 14.10 Uhr ein. Die Jubiläumsfolgen strahlt Das Erste ab dem 10. November aus.