Abstimmung

„Goldene Kamera Digital Award“ – Wer sind die Stars im Netz?

Der „Goldene Kamera Digital Award“ zeichnet erstmals Internet-Hits aus. Bei der Leser-Abstimmung über die besten Serien warten Gewinne.

Die amerikanische Serie „Daredevil“ ist auf den Figuren des gleichnamigen Comics von Marvel aufgebaut. Matt Murdock ist Anwalt, der tagsüber im Büro sitzt und nachts als Daredevil gegen das Verbrechen kämpft.

Die amerikanische Serie „Daredevil“ ist auf den Figuren des gleichnamigen Comics von Marvel aufgebaut. Matt Murdock ist Anwalt, der tagsüber im Büro sitzt und nachts als Daredevil gegen das Verbrechen kämpft.

Berlin.  Kennen Sie LeFloid, ApeCrime oder Dner? So heißen aktuell drei der erfolgreichsten deutschen YouTube­-Kanäle im Bereich Unterhaltung. Sie haben rund sieben Millionen Fans und eine mediale Reichweite, von der viele etablierte TV-Sender nur träumen können.

In den Bereichen Show, Musik, Serie oder Comedy sind Streamingformate im Internet längst eine ernstzunehmende Konkurrenz für ZDF, RTL und Co. geworden – und erfolgreiche YouTuber zu echten Stars. Videos wie „Be Deutsch“ von Jan Böhmermann werden bei YouTube millionenfach angeklickt.

Verleihung am 18. Februar 2017

Am 18. Februar 2017 wird erstmalig der neue „Goldene Kamera Digital Award“ an die besten Webformate und ihre Macher verliehen in den sechs Kategorien: Viraler Clip, Reportage, Music Act, Comedy, Channel und Serie. Bei Letzterem, in der Kategorie Serie, sind Sie als Leser gefragt und dürfen entscheiden, welcher Mehrteiler der Beste des Jahres 2016 war – und können dabei auch noch tolle Preise gewinnen.

In der Kategorie Viraler Clip nominiert die Expertenjury der Funke Mediengruppe überraschende Videos, die sich mit hohen Klickzahlen im deutschen Web verbreitet haben. Einen Künstler – oder eine Band –, der oder die in diesem Jahr musikalisch herausragend war, wird die Jury in der Kategorie Music Act auszeichnen. Betrachtet wird auch die Kategorie Comedy. Hier entscheidet die Jury: Welcher Comedian hat im Jahr 2016 für beste Unterhaltung im Netz gesorgt?

Jury wählte 20 Serien aus

YouTube-Channels, Webseiten oder ähnliche Webauftritte, die ihr Publikum erstklassig unterhalten oder ihren Nutzern einen informativen Mehrwert bieten, werden in der Kategorie Channel gewürdigt.

Für die Kategorie Serie schließlich hat unsere Jury 20 Serien ausgewählt, die zuerst ausschließlich über einen Video-on-Demand-Service abgerufen werden konnten und im Jahr 2016 gestartet sind oder in eine neue Staffel gingen.

„Orange is the new black“ veränderten Sehgewohnheiten

Der aktuelle Serientrend brach nicht erst mit der amerikanischen Produktion „House of Cards“ aus, doch der Hit mit Kevin Spacey als US-Präsident begründete einen neuen Trend. Seit der Video-Anbieter Netflix damit ab dem Jahr 2013 die erste Serieneigenproduktion an den Start brachte und alle Folgen am selben Tag veröffentlichte, werden immer mehr Topserien exklusiv im Web angeboten, bevor sie vielleicht später auch im TV ausgestrahlt werden.

Die Gefängnisserie „Orange is the new black“, die die Geschichte der Gefangenen Piper Chapman erzählt, oder die Amazon-Produktion „Mozart in the Jungle“ veränderten unsere Sehgewohnheiten grundlegend und revolutionierten das klassische Fernsehen.

Abstimmen und gewinnen

Für die Wahl des Gewinners des „Goldene Kamera Digital Award“ wird nun Ihre Stimme gebraucht – also stimmen Sie ab!

So machen Sie mit
Auf der Webseite goldenekamera.de/digitalaward oder der Webseite featured.de/digitalaward können Sie bis zum 10. November abstimmen, welche Serie ins Rennen um den „Goldene Kamera Digital Award“ 2017 geht. Wählen Sie aus 20 Streaming-Highlights Ihre drei Favoriten aus. Die Preisträger des Digital Award bekommen am 18. Februar 2017 auf ZDFneo die Goldene Kamera überreicht.

Das können Sie gewinnen
Gewinnen Sie mit Vodafone den GigaGewinn – das heißt, für zwei Leser geht es zur Premiere von „Vier gegen die Bank“, dem neuen Film von Wolfgang Petersen mit Til Schweiger, Matthias Schweighöfer und Jan Josef Liefers in den Hauptrollen. Dazu bekommen Sie zwei Tickets zur Verleihung der Goldenen Kamera im März in Hamburg und eine Gutscheincard im Wert eines 24-Monate-Netflix-Abos.

Für die Filmpremiere in Berlin und die Verleihung der Goldenen Kamera werden Hotelkosten für je eine Übernachtung und Anreisekosten innerhalb Deutschlands übernommen. (FMG)

Der Rechtsweg und die Barauszahlung sind ausgeschlossen. Mitarbeiter der FUNKE Mediengruppe GmbH & Co KGaA und der beteiligten Firmen dürfen nicht teilnehmen. Mitmachen dürfen nur Teilnehmer ab 18 Jahren. Die Teilnahme ist nur aus Deutschland möglich. Der Gewinner wird ausgelost und benachrichtigt.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.