Übersicht

TV-Programm am Sonntag – Bonbons für Fußball-Boykotteure

So kommen Fußballmuffel durch den letzten EM-Abend: Das knallbunte TV-Alternativprogramm zum Endspiel mit viel federleichter Kost.

Die Barden Bellas um Brittany Snow (2.v.r.o.) singen bei „Pitch Perfect“ (RTL, 20.15 Uhr) die Jungs in Grund und Boden.

Die Barden Bellas um Brittany Snow (2.v.r.o.) singen bei „Pitch Perfect“ (RTL, 20.15 Uhr) die Jungs in Grund und Boden.

Foto: RTL

Berlin.  EM-Finale. Für die meisten ein Abend so aufregend wie Schulabschlussball und Hochzeitsnacht zusammen, auch ohne deutsche Beteiligung. Für diejenigen, die dem wochenlangen Wahnsinn beim besten Willen nichts abgewinnen konnten, bedeutet es immerhin: Die Flaggen werden bald eingerollt, demnächst kehrt wieder Normalität ein. Auch im Fernsehen.

Wie aber boykottiert man das Endspiel, wenn man aus Angst vor Autokorsos und Pyrotechnik nicht rausgehen mag? Am besten mit einem Fernsehabend, an dem man sich genüsslich das gönnt, was ein bisschen verpönt ist: federleichte TV-Kost. Denn davon servieren die Sender angesichts der Fußball-Übermacht im Ersten heute Abend jede Menge. Das anzuschauen ist wie eine Extraportion Pommes essen. Man fühlt sich ein bisschen schuldig. Aber es ist herrlich.

Tränen, Tänze, Treueschwüre aus Bollywood

Das ZDF schickt uns ab 20.15 Uhr in ein fernes Land, in dem jeder umgefallene Sack Reis wichtiger ist als ein gefallenes Tor in Frankreich: Mit dem „Traumschiff“ geht es nach China, genauer: nach Schanghai. Die Besatzung bzw. Besetzung ist großartig: Neben Siegfried Rauch, Heide Keller oder Grit Boettcher sind in dieser Folge von 2006 auch Francis Fulton Smith und Tina Ruland mit an Bord. Eine „Traumschiff“-Gastrolle nimmt eben jeder Schauspieler gerne mit. Seichte Gewässer, klar, aber ein beschwingtes „Schiff ahoi“ ist doch so viel angenehmer als ein gebrülltes „Tooooor“.

Richtig laut dagegen wird es ab 20.15 Uhr bei RTL. In der Musikkomödie „Pitch Perfect“ haben die bunt zusammengemixten Mädels einer Gesangsgruppe nichts gemeinsam, außer viel Talent und den unbedingten Willen, die männliche Konkurrenz mit Songs von Rihanna, Madonna oder Miley Cyrus vom Platz zu schmettern. Das schweißt zusammen – allen Zickereien zum Trotz. Der große Spaß war ein Kinohit – gerade wird der dritte Teil gedreht. Lustige Frauen gibt es auch bei Vox. In der Folge von „Promi Shopping Queen“ jagt Designer Guido Maria Kretschmer ab 20.15 Uhr ein Blondinenquartett aus Ex-Dschungelcamperin Sara Kulka, Moderatorin Sandra Schneiders, Ex-Boxerin Regina Halmich und Designerin Sarah Kern durch die Innenstädte. Ihr Auftrag: den perfekten Einteiler finden. Kulka irritiert dabei mit ihrer bunt gemusterten Wahl die Netzhaut des Modeschöpfers. „Du siehst aus wie der U-Bahn-Plan von London“, tadelt Kretschmer sie.

Schräge Unterhaltung auf RTL 2

Romeo und Julia in bonbonbunter Bollywood-Version gibt es ab 20.15 Uhr auf RTL 2 mit den indischen Superstars Shah Rukh Khan und Aishwarya Rai. Devdas will seine Jugendliebe Paro heiraten. Doch Paro gehört einer niederen Kaste an. Tränen, Treueschwüre und Tänze sind bei „Devdas – Flamme unserer Liebe“ garantiert.

Richtig schräg wird es anschließend auf demselben Sender ab 0.15 Uhr mit der Horrorkomödie „Zombiber“: Drei Urlauberinnen werden von mutierten Nagetieren überrascht. Spätestens danach aber ausschalten und dran denken: Fußball nagt nun nicht mehr an den Nerven.