US-Star

Neue Serie: Sarah Jessica Parker kommt zurück ins Fernsehen

Zwölf Jahre nach „Sex and the City“: Sarah Jessica Parker feiert mit „Divorce“ ihr TV-Comeback. Die ersten Ausschnitte hier im Video.

Sarah Jessica Parker feierte in der Rolle der „Carrie Bradshaw“ mit „Sex and the City“ Erfolge. Nun bekommt sie eine neue Serie.

Sarah Jessica Parker feierte in der Rolle der „Carrie Bradshaw“ mit „Sex and the City“ Erfolge. Nun bekommt sie eine neue Serie.

Foto: Future Image / imago/Future Image

Berlin/New York.  Mehr als zwölf Jahre ist es her, dass sie als „Carrie Bradshaw“ in der Erfolgsserie „Sex and the City“ zu sehen war. Jetzt feiert US-Schauspielerin Sarah Jessica Parker ihr von Fans lang ersehntes Fernseh-Comeback. In der neuen Dramedy-Serie „Divorce“ wird die 51-Jährige die Hauptrolle übernehmen.

Parker spielt darin die New Yorkerin Frances, die sich nach vielen Höhen und Tiefen von ihrem Ehemann Robert (Thomas Haden Church) scheiden lassen will. „Divorce“ begleitet das Paar auf seinem schwierigen, bisweilen aber auch komischen Weg bis zur Scheidung. Der US-Sender HBO hat bereits einen Trailer veröffentlicht, den Parker freudig mit ihren Fans auf Instagram teilte.

„Es ist lange her. Und eine große Freude, dass meine Freunde von ‘HBO’ mir erlaubt haben, mit euch den ersten offiziellen Blick und Appetitanreger von ‘Divorce’ zu teilen“, verkündete der „Sex and the City“-Star seine Rückkehr auf die Fernsehbildschirme . Die Serie soll im Herbst dieses Jahres in den USA anlaufen. Wann die Serie in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. (schrö)