Casting-Show

GNTM-Kandidatin Kim und Freund „Honey“ getrennt

Lag es an ihren kurzen Haaren? In einem Video wurde jetzt die Trennung von GNTM-Kandidatin Kim und ihrem Freund „Honey“ verkündet.

Kim gehört zu den Favoritinnen bei „Germany’s next Topmodel“.

Kim gehört zu den Favoritinnen bei „Germany’s next Topmodel“.

Foto: imago stock&people / imago/APress

Berlin.  Noch in der vergangenen Woche bekamen die Zuschauer von „Germany’s next Topmodel“ das Wiedersehen von Kandidatin Kim Hnizdo und ihrem Freund Alexander Keen, besser bekannt als „Honey“, zu sehen. Glücklich fielen sie sich in der Sendung in die Arme. Doch die Zeiten sind vorbei. Das Paar hat sich getrennt. Das hat „Honey“ nun in einer Videobotschaft auf Instagram mitgeteilt.

Mit den Worten „Ja es ist wahr, Kim und ich haben uns getrennt“ begann er das Video. „Jeder wird wieder seinen eigenen Weg gehen“, sagte er weiter. Über die Gründe für die Trennung schwieg er jedoch. Sie seien allerdings in Freundschaft auseinandergegangen, verkündete er.

Kim meldete sich anschließend ebenfalls auf Instagram zu Wort – mit einem eindeutigen Foto und Statement. „Alex und ich sind schon seit längerer Zeit getrennt. Wie ihr wahrscheinlich gemerkt habt, haben wir nicht mehr allzu gut harmoniert“, schrieb sie zu einem Bild, auf dem sie eine Fratze zieht.

„Honey“ machte sich unbeliebt

Viele Fans der Casting-Show dürften nun aufatmen. „Honey“ hatte während der Show nicht gerade Sympathiepunkte gesammelt. Schon während der Casting-Phase spielte er sich in den Vordergrund, gab seiner Freundin zahlreiche Tipps und wurde nicht müde zu betonen, dass er ebenfalls Model ist. Auch im weiteren Verlauf der Sendung wurde es nicht besser. Seine Reaktion auf Kims neuen Look nach dem legendären GNTM-Umstyling machte nicht nur Kim sprachlos. Er hatte keinerlei aufmunternde Worte für seine Freundin übrig, nachdem sie radikal Haare lassen musste. Selbst Heidi Klum konnte darüber nur den Kopf schütteln.

Mit seinem Gastauftritt am vergangenen Donnerstag hatte „Honey“ dann endgültig die letzten Sympathien verspielt. Der ebenfalls als Model arbeitende Frankfurter erntete nicht gerade wohlwollende Kommentare in den sozialen Netzwerken. Nach dem Liebes-Aus wird er auf Twitter nun sogar schon scherzhaft als der nächste Bachelor gehandelt.

Am Donnerstag werden die beiden allerdings noch einmal als Paar im TV zu sehen sein. Denn die Folgen von GNTM wurden schon vor einiger Zeit aufgezeichnet.