Kultserie

Regisseur David Lynch nennt Besetzung für „Twin Peaks“

Die Kultserie „Twin Peaks“ kehrt zurück ins Fernsehen. Regisseur David Lynch nennt zum ersten Mal die Namen seiner Schauspieler.

David Lynch gilt als einer der ganz großen US-Filmemacher.

David Lynch gilt als einer der ganz großen US-Filmemacher.

Foto: Kiko Huesca / dpa

Los Angeles.  „Twin Peaks“ kommt wieder ins Fernsehen. Zwar voraussichtlich erst im nächsten Jahr, aber die Fans weltweit sind bereits vollkommen aus dem Häuschen. Nun hat der Star-Regisseur David Lynch (70) die Besetzung für die Fortsetzung der Mystery-Kult-Serie bekanntgegeben. 217 Schauspieler spielen demnach in der für 2017 beim Sender Showtime geplanten Serie mit. Der Mitteilung vom Montag zufolge kehren von der Originalbesetzung unter anderem Kyle MacLachlan, David Duchovny, Sheryl Lee und Sherilyn Fenn zurück.

Neu dabei sind Schauspieler wie Naomi Watts, Amanda Seyfried, Jennifer Jason Leigh, Laura Dern, Monica Bellucci, Michael Cera und Tom Sizemore. Die Dreharbeiten sind bereits abgeschlossen. Die Geschichte ist wieder in dem fiktiven Holzfällerkaff Twin Peaks angesiedelt, 25 Jahre nachdem die Einwohner durch den Mord an der jungen Laura Palmer aufgeschreckt wurden. Einen ersten Eindruck davon, verschafft der Film-Trailer, der im Internet bereits zu sehen ist.

Mit ihren schrägen Figuren und einer morbiden Kleinstadt-Stimmung begeisterte die Krimiserie (1990 - 1991) Kritiker und Zuschauer. Held der Serie war der FBI-Detektiv Dale Cooper (Kyle MacLachlan), der den Mord aufklären sollte. (JS/ dpa)