Casting-Show

Hochzeit bei DSDS: Kandidatin gibt Ja-Wort vor der Kamera

Überraschung bei DSDS: Kandidatin Sandra Berger hat am Mittwoch während der Aufzeichnung der Event-Show ihren Verlobten geheiratet.

Sandra Berger hat in der zweiten Event-Show von DSDS geheiratet.

Sandra Berger hat in der zweiten Event-Show von DSDS geheiratet.

Foto: Simon Hofmann / Getty Images

Eltville.  Premiere bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS): Erstmals in der 13-jährigen Geschichte der Casting-Sendung hat ein Kandidat live in der Show geheiratet. Zu der Trauung kam es am Mittwoch im Kloster Eberbach in Eltville am Rhein während der Aufzeichnung zur zweiten Event-Show. Ausgestrahlt wurde sie noch nicht.

Top-Ten-Kandidatin Sandra Berger (28) gab in dem Kloster ihrem Freund Victor (36) ganz in Weiß das Ja-Wort. „Wir wollten sowieso diesen Sommer heiraten. Als ich vom Auftritt im Kloster erfuhr, habe ich aus Spaß gesagt, dass die Trauung dort stattfinden könnte“, sagte die Sängerin der „Bild“-Zeitung. „RTL fand die Idee so cool, dass ich tatsächlich meine Traumhochzeit bekommen habe.“ Kennengelernt hatte sich das Paar vor dreieinhalb Jahren in einem Tattoostudio.

Das Hochzeitsständchen sang sich die 28-Jährige selbst, denn immerhin ging es an dem Tag nicht nur um die Eheschließung, sondern auch ums Weiterkommen in die nächste Runde. Über Letzteres wird jedoch erst am Samstag entschieden. Denn erst im Anschluss an die Show (20.15 Uhr, RTL) findet die Live-Entscheidung statt, in der die Zuschauer per Telefonvoting über den Verbleib der Kandidaten abstimmen.