Fernsehpreis

Comedian Jimmy Kimmel moderiert die Emmys 2016

Die Emmy-Fernsehpreise werden zwar erst im September verliehen. Doch schon jetzt wurde bekannt, wer der Moderator der Show sein wird.

Jimmy Kimmel hat seit mehr als zehn Jahren eine Late-Night-Show im US-Fernsehen.

Jimmy Kimmel hat seit mehr als zehn Jahren eine Late-Night-Show im US-Fernsehen.

Foto: Mike Nelson / dpa

New York.  Damit ist es offiziell: Der US-Comedian Jimmy Kimmel (48) moderiert in diesem Jahr die Verleihung der Emmy-Fernsehpreise. „Ich freue mich darauf, erneut die Emmys zu moderieren“, sagte Kimmel laut Mitteilung vom Montag. „Ich habe das Gefühl, dass ich das großartig machen werde.“,

Kimmel war bereits 2012 Gastgeber der Gala. Auf Twitter verkündete er leicht ironisch die Nachricht: „Ich moderiere die Emmys am Sonntag, 18. September. Habt bis dahin einen tollen Sommer.“ Jimmy Kimmel hat seit mehr als zehn Jahren eine eigene Late-Night-Show beim US-Sender ABC.

Im vergangenen Jahr hatte der Schauspieler und Comedian Andy Samberg die Emmys moderiert. Die Auszeichnungen werden seit mehr als 60 Jahren in dutzenden Kategorien verliehen und zählen zu den wichtigsten Fernsehpreisen der Welt. Die diesjährige Emmy-Gala findet am 18. September in Los Angeles statt. (dpa)