Eurovision Song Contest

ARD-Programmdirektor rechtfertigt Entscheidung

Nachdem der NDR seine Entscheidung, den umstrittenen Künstler Xavier Naidoo (44) zum diesjährigen Eurovision Song Contest nach Stockholm zu schicken, zurückgezogen hat, bedauert nun ARD-Programmchef Volker Herres das Verfahren. „Ich hätte es begrüßt, wenn diese Diskussion ARD-intern hätte geführt werden können, bevor mit der Nominierung Fakten geschaffen wurden“, sagte er der „Welt am Sonntag“. So sei das alles unglücklich gelaufen.