Weltraumsaga

Neuer „Star Wars“-Film legt besten Kinostart des Jahres hin

Viele Kritiker loben „Rogue One“ als einen der besten „Star Wars“-Filme. Auch Kinozuschauer überzeugt das Spin-off der Weltraumsaga.

Auch Darth Vader hat in „Rogue One: A Star Wars Story“ einen Auftritt.

Auch Darth Vader hat in „Rogue One: A Star Wars Story“ einen Auftritt.

Foto: Walt Disney Germany

Baden-Baden.  Der neue Star-Wars-Film hat in Deutschland mit mehr als einer Million Zuschauern einen blendenden Kinostart hingelegt. Genau 1.001.230 Wochenendbesucher sahen „Rogue One: A Star Wars Story“, wie Media Control am Montag mitteilte. Das sei der beste Kinostart in Deutschland in diesem Jahr.

„Rogue One: A Star Wars Story“ in der Regie des britischen „Godzilla“-Regisseurs Edward Gareth ist ein eigenes Weltraummärchen mit neuen Darstellern und Charakteren, das neben der Original-Saga steht.

Der Animationsfilm „Sing“ von Regisseur Garth Jennings hatte dagegen keine Chance und fiel mit 314.317 Besuchern auf Platz zwei zurück. „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ aus dem Harry-Potter-Universum ist mit 156.872 Besuchern Dritter vor der Flüchtlingskomödie „Willkommen bei den Hartmanns“, die auf weitere 124.816 Wochenendbesucher kam. Auf der Fünf folgt die Komödie „Office Christmas Party“ mit 88.595 Besuchern. (dpa)