Berlinale-Party

Lars Eidinger zieht auf Mischpult blank

Mann mit Hang zum Exibitionismus: Seinem Ruf ist Schauspieler Lars Eidinger bei der „Bunte und BMW Festival Night“ gerecht geworden.

Lars Eidinger legt als DJ auf, steigt auf das Mischpult und zeigt seinen nackten Po

Lars Eidinger legt als DJ auf, steigt auf das Mischpult und zeigt seinen nackten Po

Foto: dpa

Wenn Lars Eidinger in der Schaubühne am Lehniner Platz auf der Bühne steht, endet das nicht selten mit der kompletten Entblößung des Schauspielers. Seinem Ruf als Mann mit Hang zum Exibitionismus wurde der Berliner auch am Freitagabend wieder gerecht.

Als Höhepunkt seines DJ-Sets bei der „Bunte und BMW Festival Night“ in der Spanischen Botschaft zeigte Eidinger der tanzenden Menge zu „Wrecking Ball“ von Miley Cyrus seinen blanken Hintern. Ob es sich dabei um eine Hommage an die US-Sängerin handelte, die sich im Video zu ihrem Song nackt auf einer Abrissbirne rekelt, ließ er im Dunklen.

Berlinale-Partys: Wie Promis im Berliner Nachtleben abgehen

Zuvor hatte der 40-Jährige sein prominentes Publikum, darunter Iris Berben, Sonja Gerhardt, Judith Rakers, Stephanie Stumph und Wolke Hegenbarth mit einem Pop-Mix zum Schwitzen gebracht. Letztere nutzte den Party-Marathon am ersten Berlinale-Freitag für den ersten Pärchen-Auftritt mit ihrem neuen Freund Oliver.

Erst am Mittwoch hatte die Schauspielerin via Facebook verkündet, dass die nach ihrer Scheidung 2012 wieder glücklich verliebt ist. Für erfrischende Drinks und stärkende Häppchen sorgten bei so viel nackter Haut und überschäumenden Gefühlen Sternekoch Markus Semmler und Daniel Brühls „Bar Raval“.