Staatliche Museen

Ralph Gleis führt die Alte Nationalgalerie als Direktor

Ralph Gleis führt die Alte Nationalgalerie seit 2017

Ralph Gleis führt die Alte Nationalgalerie seit 2017

Foto: Reto Klar / FUNKE Foto Services

Die Neuaufstellung des Museumsverbundes der Nationalgalerie ist damit abgeschlossen

Der Kunsthistoriker Ralph Gleis wird die Alte Nationalgalerie künftig als Direktor führen. Dies habe der Stiftungsrat der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) am Montag beschlossen, hieß es in einer Mitteilung der SPK. Der 48-Jährige leitet das Haus bereits seit Mai 2017 „mit großem Erfolg“, wie es weiter hieß: Beispielhaft wurden Ausstellungen wie „Wanderlust“, „Kampf um Sichtbarkeit. Künstlerinnen der Nationalgalerie“ die große Schau zum Belgischen Symbolis und die aktuelle Schau „Paul Gauguin – Why Are You Angry?“ genannt. „Er weiß, wie sich anregende Museumsbesuche schaffen lassen“, so Hermann Parzinger, Präsident der SPK.

Die Neuaufstellung des Nationalgalerie-Verbundes ist damit abgeschlossen. Die Position des Generaldirektors für alle Häuser gibt es künftig nicht mehr, sondern mit Klaus Biesenbach (Neue Nationalgalerie), Till Fellrath und Sam Bardaouil (Hamburger Bahnhof) und Ralph Gleis an der Alten Nationalgalerie eigenständige Direktionen, die eng zusammenarbeiten sollen.

( FM )