Neu im Kino

„Der Honiggarten“: Lesbische Liebe in den Fuffzigern

Anderssein war damals gar noch nicht so einfach. „Der Honiggarten - Das Geheimnis der Bienen“ ist trotzdem sehr bieder geraten.

Lydia (Holliday Grainger, l.) und Jean (Anna Paquin) lieben sich.

Lydia (Holliday Grainger, l.) und Jean (Anna Paquin) lieben sich.

Foto: Capelight Pictures

Je kleiner der Ort, in dem man lebt, desto größer die Gefahr, dass jedes noch so gut gehütete Geheimnis auffliegt. Vor allem, wenn es sich um die Liebe zwischen zwei Frauen handelt, in den 50er-Jahren, in einer Kleinstadt in Schottland. Genau da spielt sich die Geschichte von „Der Honiggarten“ zwischen Lydia (Holliday Grainger) und Jean (Anna Paquin) ab: Jean ist eine Ärztin und Bienenzüchterin, die widerwillig in ihren Heimatort zurückkehrt, um die Praxis ihres Vaters zu übernehmen.

Erste Bilder: der Trailer zum Film

Lydia schuftet in der Textilfabrik und muss ihren in der Schule gemobbten Sohn Charlie allein aufziehen, nachdem der Vater sich abgesetzt hat. Als sie eines Tages ihr Dach über dem Kopf verliert, zieht sie mit ihrem bienenvernarrten Sohn bei Jean ein – und schon bald kommen sich die beiden Frauen näher.

Von der Anbahnung erster Gefühle bis zur Eskalation, als die Beziehung auffliegt, kommt in groben Zügen alles, wie es kommen muss. Überraschend ist da eher, wie schlicht manch Charakter entwickelt wird und wie konventionell, fast bieder und teils überdeutlich Regisseurin Annabel Jankel ihr erstes Kinolebenszeichen seit 26 Jahren inszeniert hat.

Eine alte Bekannte dreht wieder

Einst machte die Koregisseurin von „Super Mario Bros“ und „Max Head­room“-Miterfinderin sich einen Namen mit Musikvideos, von denen einige in die Sammlung des New Yorker MoMA aufgenommen wurden.

Immerhin sind Grainger und Paquin mit ihrem feinfühlig natürlichen Spiel sehenswert in diesem Film, der sonst seinen nach wie vor wichtigen Aufruf zur Akzeptanz vom Anderssein in eine mittelmäßige Liebesgeschichte verpackt.

Drama GB 2018 108 min, von Annabel Jankel, mit Anna Paquin, Holliday Grainger, Emun Elliott