Konzert-Tipp

Powerhouse-Queen Lauryn Hill singt im Tempodrom

Die US-amerikanische Sängerin und Rapperin kommt für zwei exklusive Shows nach Deutschland.

Lauryn Hill on stage (Archivbild).

Lauryn Hill on stage (Archivbild).

Foto: picture alliance / AP

Am Donnerstagabend ist es soweit: Um 20 Uhr wird Lauryn Hill die Bühne in der Großen Arena im Tempodrom betreten und vor ausverkauftem Haus ihr Konzert geben. Die 44-Jährige gehört zu den Hiphop-Größen der aktuellen Musikszene. Sie sampelt Songs anderer Künstler.

Musiker wie Drake (Nice For What) und Cardi B (Be Careful) sind nur zwei der Hiphopper, die Lauryn Hill wieder in das Gedächtnis aller Hiphop-Fans katapultierte. Zugleich sensibilisiert sie mit ihren Songs Newschool-Hörer für den Oldschool-Hiphop.

Die US-amerikanische Sängerin, Rapperin, Songwriterin und Schauspielerin wurde vor allem als Lead-Sängerin der Hip-Hop-Band Fugees und als erste fünffache Grammy-Gewinnerin im Jahre 1999 bekannt.

Unwetter beim Konzert in Köln

Veranstalter Streetlife International ruft mit „Golden Age“ eine neue Konzertreihe für Liebhaber von Hiphop, Funk & Soul aus den 90er-Jahren und frühen 2000er-Jahren ins Leben.

Das erste Deutschlandkonzert hatte Lauryn Hill am Dienstag in Köln gegeben. Wegen eines Unwetters musste die Show mit einer Stunde Verspätung beginnen. Die Sicherheit ging bei Blitz und Donner vor.