Volksbühne

René Pollesch soll Volksbühne als Intendant leiten

Kultursenator Klaus Lederer (Linke) will an diesem Mittwoch über die Zukunft der Volksbühne informieren.

René Pollesch.

René Pollesch.

Foto: Soeren Stache / dpa

Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke) will an diesem Mittwoch über die Zukunft der Volksbühne informieren. Es werde um 12 Uhr eine Pressekonferenz in der Volksbühne geben, kündigte die Senatskulturverwaltung kurzfristig am Dienstagnachmittag an. Zu einem Bericht des RBB, wonach Regisseur René Pollesch neuer Intendant des Theaters werden soll, wollte sich der Sprecher nicht äußern.

Die Volksbühne hat turbulente Zeiten hinter sich. Ein Vierteljahrhundert hatte Frank Castorf das Haus geleitet. Seinem Nachfolger Chris Dercon schlug viel Skepsis aus der Berliner Kulturszene entgegen. Im Frühjahr 2018 gab Dercon den Posten nach nicht einmal einer Spielzeit wieder auf. Bis zum Sommer 2021 leitet nun Klaus Dörr das Haus, für die Zeit danach wird eine Leitung gesucht.