Ausstellung

50 Jahre „Olsenbande“ – Schau in Potsdam

Es gab immer einen Plan, der garantiert schiefging: An die dänische „Olsenbande“ und ihre Filme mit Kultstatus in der DDR erinnert eine Schau im Potsdamer Filmmuseum. Zu sehen sind viele Originalrequisiten aus den insgesamt 14 Krimi-Komödien. Erzählt wird das Leben der Darsteller, wie die Filme entstanden oder warum es im Osten auch heute noch so viele Fans gibt. Der erste Film entstand 1968, der letzte 1998.