TV-Quoten

Das Erste räumt mit Politik und Serien ab

An einem eher publikumsschwachen TV-Abend hatte das Erste die Nase vorn: Für den „Brennpunkt“ um 20.15 Uhr zum Treffen zwischen Kim Jong-un und Donald Trump entschieden sich 3,5 Millionen Zuschauer, für die Anwaltsserie „Falk“ um 20.45 Uhr 3,53 Millionen. Zuwachs gab es um 21.30 Uhr: 4,36 Millionen Menschen sahen die Krankenhaussoap „In aller Freundschaft“.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.