Berlinale

Forum-Leiter Christoph Terhechte geht

Terhechte hatte die Leitung der Sektion, die für experimentelle Filme bekannt ist, 2001 von Forum-Gründer Ulrich Gregor übernommen.

Christoph Terhechte.

Christoph Terhechte.

Foto: dpa

Berlin. Der Leiter der Berlinale-Reihe Forum, Christoph Terhechte, hört zum Juli 2018 auf. Terhechte möchte sich nun neuen beruflichen Aufgaben stellen, teilten die Internationalen Filmfestspiele Berlin und das Arsenal am Mittwoch mit.

Terhechte hatte die Leitung der Sektion, die für experimentelle Filme bekannt ist, 2001 von Forum-Gründer Ulrich Gregor übernommen. Festival-Direktor Dieter Kosslick dankte ihm für seine "langjährige großartige Arbeit". Für das Forum 2019 werde der Vorstand des Arsenal - Instituts für Film und Videokunst zusammen mit der Berlinale eine kommissarische Leitung stellen.

Die nächste Ausgabe des Festivals ist vom 7. bis 17. Februar 2019 geplant. Wer Kosslicks Nachfolger wird, ist noch offen. Sein Vertrag läuft im Mai 2019 aus, er leitet das Festival seit 2001.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.