Schadenersatz

Graffiti-Künstler bekommen 6,7 Millionen Dollar

Eine Gruppe von Graffiti-Künstlern bekommt 6,7 Millionen Dollar (5,5 Mio Euro) Schadenersatz für die Zerstörung ihrer Werke in New York. Es geht um den früheren Lagerhauskomplex „5Pointz“. Ein Richter in der US-Metropole bezeichnete den inzwischen abgerissenen Komplex in seinem Urteil am Montag (Ortszeit) als „Mekka für die weltgrößte Sammlung hochwertiger Sprühdosen-Kunst“.