Kultur

Eysoldt-Ring an Jana Schulz

Für ihre Rolle als Hauptfigur in dem Stück "Rose Bernd" im Schauspielhaus Bochum bekommt die Schauspielerin Jana Schulz den Gertrud-Eysoldt-Ring überreicht. Die 39-Jährige nahm die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung am Sonnabend im südhessischen Bensheim entgegen. "Rose Bernd", ein Drama von Gerhart Hauptmann, hatte im Oktober 2015 Premiere gefeiert.

Der Ring gilt als einer der bedeutendsten Theaterpreise im deutschsprachigen Raum. Die Auszeichnung wird jährlich von der Stadt Bensheim auf Vorschlag der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste vergeben. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Klaus Maria Brandauer, Corinna Harfouch, Nina Hoss, Ulrich Mühe und Tobias Moretti.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.