Klassik

Cellist und Dirigent Heinrich Schiff in Wien gestorben

Der international renommierte öster-reichische Cellist und Dirigent Heinrich Schiff ist tot. Er starb im Alter von 65 Jahren in einem Krankenhaus in Wien
in der Nacht zum Freitag. Dies bestä-
tigte ein enger Freund der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Schiff war regelmäßig zu Gast bei den Festspielen in Salzburg, Edinburgh oder Berlin, er trat auch als Solist in Australien und Japan auf. Am Dirigentenpult stand Schiff seit etwa 1990.