TV-Quoten

Der Island-Krimi und „The Voice“ lagen vorn

Platz eins eroberte die Spannung, Platz zwei die Musik: Die zweite Folge des ARD-Island-Krimis mit Franka Potente (Titel: „Tod der Elfenfrau“) interessierte am Donnerstagabend ab 20.15 Uhr im Ersten 4,66 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil betrug 14,7 Prozent. Die ProSieben-Castingshow „The Voice of Germany“ sahen zeitgleich 3,9 Millionen Menschen (12,8 Prozent). Auch hier lag das Interesse in der Vorwoche mit 4,02 Millionen Zuschauern (13,2 Prozent) ein wenig höher.