Kultur

Mann für alle Fälle

Grenzgänger Benedict Timothy Carlton Cumberbatch ist wahrlich eine Allzweckwaffe. 1976 in London geboren, absolvierte er die Londoner Academy of Music and Dramatic Art. Schon früh fiel der Mann mit der markanten Baritonstimme auf der Bühne und in ers- ten Filmen auf, sein Durchbruch kam 2010 mit der TV-Serie „Sherlock“, von der gerade die vierte Staffel abgedreht wurde. Seither ist er in Filmdramen wie Steven Spielbergs „Gefährten“, „Inside Wikileaks“ oder dem oscarprämierten „12 Years A Slave“ ebenso zu Hause wie im Popcornkino mit „Star Trek Into Darkness“ als Kirks Gegenspieler Khan oder „Der Hobbit“ als Drache Smaug. Mit „Doctor Strange“ wird er nun Teil des Marvel-Comicfilm-Universums.