Buchmarkt

Grütters: Ermäßigte Steuer für E-Books bleibt Ziel

Die Bundesregierung will den ermäßigten Mehrwertsteuersatz von sieben Pro-zent auch auf E-Books ausweiten. Dies bleibe das Ziel, bekräftigte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am Sonnabend bei der Frankfurter Buchmesse. Die Einführung des ermäßigten Steuersatzes für Hörbücher sei bereits ein wichtiger Schritt gewesen – genauso wie die Festschreibung der Buchpreisbindung auch für E-Books. Das Kulturgut Buch müsse anders behandelt werden als bloße Handelsobjekte, so Grütters. Sie werde sich dafür einsetzen, dass im Freihandelsabkommen TTIP keine Bestimmungen enthalten seien, die die kulturelle Vielfalt beeinträchtigten.