Auszeichnung

Würth-Musikpreis für Solopianist Lars Vogt

Der Solopianist und Dirigent Lars Vogt wird mit dem Würth-Preis des musikalischen Jugendverbandes Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) ausgezeichnet. Der in Berlin lebende Musiker nimmt den mit 15.000 Euro verbundenen Preis am Dienstag in Künzelsau entgegen, wie die Stiftung Würth mitteilte. „Mit Kreativität und Begeisterung prägt Lars Vogt die Musikwelt“, hieß es zur Begründung.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.