Film

500.000 Euro für neues Projekt von Fatih Akin

Der Filmemacher Fatih Akin bekommt für sein neues Kinodrama „Aus dem Nichts“ mit Diane Kruger 500.000 Euro staatliche Förderung. Der 43-Jährige, dessen Bestsellerverfilmung „Tschick“ derzeit läuft, erzählt in dem neuen Projekt von einer Frau, deren Mann und Sohn Opfer eines rassistisch motivierten Bombenanschlags werden. Neben Akin werden Kollegen wie Oskar Roehler und Christian Petzold gefördert.