Kulturpolitik

Freie Kulturszene stellt Forderungen an Berliner Senat

Die Freie Szene der Berliner Kultur hat drei Wochen vor der Wahl zum Abgeordnetenhaus eine Reihe von Forderungen an den Senat gestellt. Das Motto lautet „Nichts ist erledigt!“ und umfasst zehn Punkte. Darin werden 100 Prozent der City Tax für Kultur und 50 Prozent davon für die freie Szene gefordert. In den zehn Punkten geht es zudem um Honoraruntergrenzen in allen Sparten sowie um die Gefahr der Verdrängung und bezahlbare Räume für die Kunst.