Kultur

Wallraff engagiert sich für verhaftete türkische Autorin

Der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff engagiert sich mit anderen Schriftstellern und Verbänden für die Freilassung der verhafteten türkischen Autorin Asli Erdogan. Erdogan und 23 andere Betroffene waren in der Türkei nach der Schließung einer prokurdischen Zeitung festgenommen worden, ein Gericht nahm sie in Untersuchungshaft. „Es ist leider kein Einzelfall, aber ein besonders krasser Fall“, sagte Wallraff am Montag in Köln. „Asli Erdogan ist das Gegenteil von all dem, wofür sie jetzt in Haft genommen wurde.“ Sie stehe für absolute Friedfertigkeit: „Ich verbürge mich für Asli Erdogan.“ Der Schriftstellerverband Pen International hatte erklärt, Erdogan und andere Beschuldigte seien offensichtlich nur festgenommen worden, weil sie friedlich das Recht auf freie Meinungsäußerung genutzt hätten.