Kino

Böse Helden „Suicide Squad“ setzen sich an die Spitze

Die Comicverfilmung „Suicide Squad“ hat sich an die Spitze der deutschen Kinocharts gesetzt. Die Superhelden von Regisseur David Ayer knackten fast die Marke von einer halben Million Besuchern zum Startwochenende, wie Media Control mitteilte. Das gehöre zu den besten Kinostarts dieses Jahres. Auf Rang 2 folgt der Animationsfilm „Pets“ mit immer noch gut 304.000 Besuchern in der vierten Spielwoche.