Oper

Peter Steins „Faust“ beschließt Saison am Bolschoi-Theater

Mit Hector Berlioz’ Oper „La damnation de Faust“ in der Regie von Peter Stein (78) beendet das Moskauer Bolschoi-Theater am Montag feierlich seine 240. Saison. Stein ist Träger des russischen Theaterpreises Solotaja Maska (Goldene Maske) und hat in Moskau bereits Verdis „Aida“ inszeniert. Stein hatte in den 70er- und 80er-Jahren die Berliner Schaubühne geleitet und zu einer der wichtigsten deutschen Bühnen gemacht.