Museen

Flüchtlinge gestalten eigene Ausstellung in Berlin

Unter dem Titel „Daheim: Einsichten in das flüchtige Leben“ haben Asylsuchende in Berlin eine eigene Ausstellung ge- staltet. „Den Wänden der Ausstellungsräume schrieben sie ihre Erinnerungen an die verlassene Heimat und die strapaziösen Wege ein, im Raum installierten sie Stationen ihrer Flucht“, teilte das Museum Europäischer Kulturen am Donnerstag vor der Ausstellungseröffnung mit. An dem Projekt Kunstasyl wa- ren Menschen aus Albanien, Afghanistan, Bosnien, Irak, Kosovo, Pakistan und Syrien beteiligt. Die Ausstellung ist bis nächsten Sommer in Dahlem zu sehen.