Projektförderung

Neuer Millionen-Fonds für zeitgenössische Musik

Ein neuer Bundesfonds soll zeitgenössische Musik fördern. Dafür stehen jährlich 1,1 Millionen Euro zur Verfügung, wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) mitteilte. Zur Gründung sind sieben Verbände eingeladen, darunter der Deutsche Musikrat. Ein Trägerverein soll Förderkriterien entwickeln und eine Fachjury auswählen. Projekte können bis zu 50.000 Euro Unterstützung bekommen.