TV-Charts

Zwölf Millionen Zuschauer sehen Islands Überraschungscoup

12,29 Millionen Menschen verfolgten am Dienstagabend ab 21 Uhr im ZDF, wie gut sich Islands Fußball-Nationalmannschaft gegen Portugal schlug. Das 18-Uhr-Spiel, in dem Österreich Ungarn unterlag, hatten im Ersten 8,60 Millionen Zuschauer verfolgt. Um 20.15 Uhr erreichte „Vorstadtweiber“ in der ARD gegen die EM-Konkurrenz immerhin noch 3,19 Millionen Menschen.