TV-Quoten

Drama im Zweiten schlägt Komödie im Ersten

Das Zweite lag am Mittwochabend bei den Zuschauern vorn, allerdings nur knapp vor dem Ersten: Beim TV-Drama „Meine fremde Frau“ schalteten zur Hauptsendezeit um 20.15 Uhr 4,59 Millionen Zuschauer ein. Zeitgleich kam die TV-Komödie „Einmal Hallig und zurück“ mit Anke Engelke und Charly Hübner im Ersten auf 4,45 Millionen. Das waren deutlich bessere Werte als für die neue Psychokrimi-Reihe
„Emma nach Mitternacht“ mit Katja Riemann auf dem gleichen Sendeplatz eine Woche zuvor, die nur auf 3,96 Millionen Zuschauer kam.