Musik

Gesundheitsprobleme: Morricone sagt Konzerte ab

Der italienische Filmkomponist Ennio Morricone hat wegen Gesundheitsproblemen geplante Konzerte in Rom und mehreren anderen Städten Europas abgesagt. Die Ärzte hätten dem 87-Jährigen („Spiel mir das Lied vom Tod“) wegen „eines schweren Problems an der Wirbelsäule“ bis Ende Juni Bettruhe verordnet, teilte die römische Musikakademie Santa Cecilia mit. Morricone hatte erst im Februar einen Oscar gewonnen, und zwar für den Soundtrack zu Quentin Tarantinos „The Hateful Eight“.