Literatur

Breslau eröffnet Jahr als Welthauptstadt des Buches

Mit einer „Nacht der Literatur“ hat Breslau (Wroclaw) sein Jahr als Welthauptstadt des Buches begonnen. Die Stadt übernahm den Titel der Weltkulturorganisation Unesco vom koreanischen Incheon. Bereits seit Jahresbeginn ist Breslau – zusammen mit dem spanischen San Sebastián – Europäische Kulturhauptstadt 2016. Als Welthauptstadt des Buches will Breslau ein Jahr lang Projekte rund ums Lesen und Begegnungen mit Autoren fördern und bis zu 750.000 Besucher bei rund 6000 Veranstaltungen erreichen.