Medien

Literatur- und Theaterkritiker Christoph Funke gestorben

Theater- und Literaturkritiker Christoph Funke ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Nach seinem Studium der Germanistik bei Hans Mayer in Leipzig war Funke lange Jahre Kulturredakteur der Ost-Berliner Tageszeitung „Der Morgen“. Später arbeitete er beim „Tagesspiegel“. Seit Ende der 60er-Jahre schrieb er regelmäßig für „Theater der Zeit“. 1983 wurde ihm der Lessingpreis verliehen. Christoph Funke brachte zahlreiche Publikationen über Regisseure, Bühnenbildner, Schauspieler und Theater heraus.