Theater

Regisseur Herbert Fritsch erhält 3sat-Preis in Berlin

Regisseur und Schauspieler Herbert Fritsch wird beim 53. Theatertreffen der Berliner Festspiele im Mai mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet. Der 65-Jährige werde für seine Inszenierung „der die mann“ an der Volksbühne geehrt, die „einen weiteren Schritt seiner stetigen künstlerischen Entwicklung“ darstelle, teilten die Berliner Festspiele am Donnerstag mit. Fritsch war viele Jahre als Regisseur und Bühnenbildner an der Volksbühne tätig. Das Theatertreffen findet vom 6. bis zum 22. Mai statt.